(Abgesagt) Solistenkonzert (Samstag, 27.11.2021)

27.11.2021 | 15 Uhr | Wörlitz

(Abgesagt) Der Förderkreis der Musikschule „Kurt Weill“ e.V. lädt ein

Solistenkonzert der Musikschule „Kurt Weill“ im Eichenkranz in Wörlitz

Das Solistenkonzert der Musikschule „Kurt Weill“ am 27.11.2021 muss leider abgesagt werden.

Nach gründlichem Überlegen haben wir abschließend entschieden, das Konzert am 27.11.2021 im Eichenkranz abzusagen. Damit entsprechen wir der den dringenden Empfehlungen der Experten, Kontakte nachhaltig zu reduzieren. Weiterhin wollen wir kein Risiko eingehen, dass evtl. durch Schüler oder Besucher eine Übertragung des Virus im Rahmen eines solchen Konzertes erfolgt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die Karten werden für ein geplantes Preisträger Konzert im Frühjahr 2022 gültig bleiben. Der Förderkreis würde sich freuen, wenn Sie sich bis dahin gedulden könnten. Alternativ können Sie natürlich auch an der Theaterkasse die Karten zurückerstatten lassen.

am 27.11.2021 um 15 Uhr

Pressemitteilung

Junge Musikerinnen und Musiker im Konzert

Am Sonnabend, dem 27. November, um 15 Uhr lädt der Förderkreis der Musikschule „Kurt Weill“ zu einem Solistenkonzert in den Eichenkranz in Wörlitz ein.

Das Konzert ist ein erster künstlerischer Höhepunkt des Schuljahres.

Die Schülerinnen und Schüler freuen sich sehr darauf, endlich wieder vor einem größeren Publikum musizieren zu können. Einige von ihnen nutzen dieses Konzert zur Vorbereitung auf den Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“, der im Januar stattfinden soll. Dafür ist es wichtig, die nötige Auftrittserfahrung zu sammeln und Bühnensicherheit zu gewinnen.

Die Konzertbesucher dürfen sich auf ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Programm freuen. Es erklingen unter anderem der 1. Satz aus der „Pathétique“ von Ludwig van Beethoven, Rumänische Volkstänze von Béla Bartók, das Prelude in c-Moll von Sergei Rachmaninow, ein Walzer von Leonid Feijgin, der Dinosauriertanz von Caroline Emery und der Titel „Take Five“ von Paul Desmond.

Violine, Violoncello, Kontrabass, Klavier, Trompete und Saxophon sind einige der Soloinstrumente, die zu hören sein werden.

Jüngere Schülerinnen und Schüler, die erste Konzerterfahrungen sammeln, sind ebenso zu erleben wie Preisträgerinnen und Preisträger des Regional-, Landes- und Bundeswettbewerbes „Jugend musiziert“ 2021.

Die jungen Künstlerinnen und Künstler sowie ihre Lehrerinnen und Lehrer hoffen sehr, dass mit dieser Veranstaltung die lange Pause ohne öffentliche Konzerte ihren Abschluss findet, verbunden mit dem Wunsch, dass im Jahr 2022 die Musikschulkonzerte wieder in bewährter Form stattfinden können. 

Der Eintrittspreis beträgt 7 €. Karten sind im Vorverkauf erhältlich an den Kassen des Anhaltischen Theaters (Tel.: 0340 / 2511333), Friedensplatz 1a / Touristinformation, beim Besucherring des Theaters (Tel.: 0340 / 2511222), Friedensplatz 1a, bei der Touristinformation in Dessau-Roßlau (Tel.: 0340 / 2041442), Ratsgasse 11 und beim Welterbezentrum im Küchengebäude am Wörlitzer Schloss (Tel.: 034905 / 31009), Kirchgasse 35.

Im Eichenkranz gilt die 3-G-Regel.